2 Comments

  1. hafin

    Hallo,
    ich bin gerade erst auf Euren Podcast gestoßen (Dank Hinweis der Jungs vom Zeitsprung). Lässt sich gut an! 🙂

    Ich wollte gerne mal versuchen, zu erhellen, warum die Baronin nicht als Erfinderin der Worchestershiresauce auf der Packung geführt wird.
    Für eine Adlige war es im 19. Jahrhundert sehr anstößig, in der Öffentlichkeit irgendwie anders als ihren Stand repräsentierend – z.B. als Gastgeberin eines Balles oder Schirmherrin eines Wohltätigkeitsfest.
    Für Geld arbeiten war im Adel extrem verpönt, egal in welcher Form. Für Frauen galt das doppelt und dreifach. Namentlich oder gar noch mit Bild als Werbefigur zu erscheinen… Oh! My! God!
    Einem Offizier, der in den Kolonien gedient hat, ist das noch eher verziehen worden.
    Die Herren Lea & Perrins waren also nicht fies, sondern rücksichtsvoll. (bzw. hätten sie vermutlich wegen Rufschädigung die Hucke vollgekriegt, wenn Lady *keineahnungwiemandennamenschreibt* als Rezeptgeberinnen genannt worden wäre)

    Beste Grüße und noch viel Spaß und Erfolg mit Eurem Podcast

    hafin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.